Knochendichtemessung (DEXA)

Die Messung der Knochendichte (Osteodensitometrie) dient zur Diagosestellung eine Osteoporose. Dazu wird ein spezielles Röntgenverfahren eingesetzt (DEXA = dual energy X-ray absorptiometry). Damit lässt sich schonend und präzise der Knochenmineralgehalt bestimmt werden.