Wichtige Hinweise zu COVID-19

Liebe Patientinnen und Patienten,

unsere Praxis-Teams sind weiterhin an allen Xcare Standorten für Sie da. Grundsätzlich werden alle terminierten Untersuchungen und Behandlungen durchgeführt. Die aktuelle Situation während der Corona Pandemie führt im Gesundheitswesen zu vielen Verunsicherungen. Deshalb informieren wir Sie vorsorglich über unsere Sicherheitsmaßnahmen und bitten Sie, diese ebenfalls gewissenhaft umzusetzen.

  • Erscheinen Sie zu Ihrer Untersuchung / Behandlung, wenn nicht zwingend notwendig, ohne Begleitperson.
  • Bringen Sie zu Ihrer Untersuchung / Behandlung, wenn möglich eine Schutzmaske mit und tragen Sie diese während Ihres gesamten Praxis-Aufenthaltes.
  • Wichtig: Sollten Sie selbst Symptome oder Anzeichen einer Corona-Infektion oder Lungenentzündung zeigen, kommen Sie bitte nicht in unsere Praxis, sondern melden Sie sich zunächst telefonisch.
  • Empfänge und Wartezimmer sind zu Gunsten des Sicherheitsabstandes umgestaltet.
  • Aus Hygienegründen verzichten wir auf die Auslegung von Zeitschriften.
  • An allen Standorten stehen ausreichend Desinfektionsspender für Sie bereit.

Wir tun alles um die Infektionsketten zu unterbrechen und gleichzeitig Ihren Aufenthalt so sicher und problemlos wie möglich zu gestalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.

Ihr Xcare Team


Absagen von Terminen / Terminverschiebungen

Bitte teilen Sie uns so früh wie möglich mit, wenn Sie den vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können. Falls wir Ihren Termin nicht einhalten können, werden wir uns selbstverständlich bei Ihnen melden.

Gerne können Sie auch für Anfragen oder Terminänderungen das Kontaktformular auf unsere Website www.x-care.de verwenden.

Praxis Wittlich
Strahlentherapie

Ihr Weg zu Uns

Durch die Praxisneugründung am Verbundkrankenhaus in Wittlich wird die strahlentherapeutischen Versorgung in der ländlichen Großregion Eifel-Mosel-Hunsrück verbessert. Viele unserer Patienten mussten bisher zur nächsten strahlentherapeutischen Behandlungsmöglichkeit nach Trier bis zu 120 Kilometer zurücklegen.

Besonderes Plus des neuen Standortes: Die zentrale Autobahnanbindung sowie wie die neue Hochmoselbrücke ermöglichen Patienten aus allen Regionen eine problemlose und zügige Anfahrt.

Dank nebenwirkungsarmer Verfahren können ca. 90 Prozent aller Patienten ambulant behandelt werden. Deshalb haben wir für unsere ambulanten Patienten eine gute Zuwegung vor der Praxis eingerichtet.

Die neuen Praxisräumlichkeiten befinden sich in einem speziell dafür geplanten Neubau am Verbundkrankenhaus in Wittlich.

Zentrale Anfahrtswege/Autobahnanbindung

  • aus Richtung Koblenz / Cochem / Daun: A 1 – Ausfahrt Hasborn
  • aus Richtung Trier: A1 – Ausfahrt Kreuz Wittlich
  • aus Simmern / Hunsrück: über Hochmoselbrücke Wittlich
  • aus Eifel / Bitburg / Prüm: A 61 – Ausfahrt Kreuz Wittlich

Für unsere Patienten: gesonderte Praxiszuwegung

  • kostenfreie Taxi- und Patientenparkplätze unmittelbar vor dem Praxisgebäude
  • speziell auf die Bedürfnisse von Tumorpatienten abgestimmte barrierefreie Praxis

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kontakt - Wittlich

  • * Pflichtfelder